Mit einer Energieberatung zur Förderung

Eine Energieberatung durch Energiemanufaktur ist der erste Ansatz für Beratungs- und Umsetzungsförderungen. Wir sind Wegweiser durch den Förderungsdschungel zu Investitionsförderungen, Umweltförderungen, Wirtschaftsförderungen oder speziellen Förderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Bei der Planung von Förderprojekten ist zu beachten, dass es für manche Förderungen konstante Richtlinien und laufende Einreichmöglichkeiten bzw. immer wieder Einreichtermine gibt. Viele Förderungen aber, insbesondere auf EU-Ebene, haben bestimmte Ausschreibungen (calls), das heißt, hier geht es um ein bestimmtes Thema, zu dem nur zu einem bestimmten Zeitpunkt Förderanträge eingereicht werden können.

COVID-19 Investitionsprämie für Unternehmen

Die COVID-19 Investitionsprämie wurde beschlossen um Unternehmensstandorte und Betriebsstätten in Österreich zu sichern, Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen und zur Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit beizutragen.

Der Zuschuss beträgt 7–14 % der Anschaffungskosten der förderungsfähigen Investitionen – für welche zwischen 1. August 2020 und 28. Februar 2021 erste Maßnahmen gesetzt wurden. Die Obergrenze von 14% betreffen folgende förderungsfähigen Investitionen:

> Wärmepumpen
> Biomasse Einzelanlagen und > Mikronetze
> Anschluss an Nah-/Fernwärme
> Thermische Solaranlagen inkl. Großanlagen
> Therminsche Gebäudesanierung
> Energiesparen in Betrieben (min. 10 % Energieeinsparung)
> Klimatisierung und Kühung
> Abwärmeauskopplung
> Kreislaufwirtschaft
> PV-Anlagen und Stromspeicher
> Mobilität
> Wassereinsparung

Energieeffizienzgesetz 2014

Das neue Energieeffizienzgesetz (EEffG)  verpflichtet die großen verbrauchenden Unternehmen, die Energielieferanten und den Bund zur Förderung der Energieeffizienz in Österreich. Aus diesem Zusammenhang heraus entstanden einige Energieeffizienzausgleichsfonds, die Investitionen in energieeffiziente Anlagen und Geräte, unabhängig ob Privat, Gewerbe, Industrie, Gemeinden usw. fördern. Die Vergütung gilt für Inbetriebnahmen/Kauf nach dem 1. Jänner 2014. Erfahren Sie, ob Sie zu einem Energieaudit verpflichtet sind.