Energiemanagement bis zu 50% gefördert

KMUs – kleine und mittlere Unternehmen – haben die Möglichkeit, in Summe fünf Millionen Euro zu erhalten. Diese erhalten sie durch die Einrichtung eines betrieblichen Energiemanagements. Um den Energieverbrauch zu optimieren, stehen viele Möglichkeiten offen. Beispielsweise können Sie ineffiziente alte Geräte durch neue mit guter Energieklasse ersetzten. Auch die Modernisierung Steuerungs- und Regelungstechniken bei Lüftung, Kühlung und Heizung spart Energie. Durch ein Energiemanagement finden Sie genau diese Probleme heraus. Viele der vorgeschlagenen Maßnahmen sind sofort oder bereits nach kurzer Zeit rentabel. Neuinvestitionen verhelfen, die Gesamtkosten über lange Frist nachhaltig zu senken.

Heute noch Antrag stellen

Es wird empfohlen, den Antrag für die Förderung des Energiemanagements so rasch wie möglich zu stellen. Denn es sind nur begrenzte Mittel dafür vorhanden. Die verantwortliche Stelle ist die austria wirtschaftsservice GmbH (aws). Pro Betrieb werden bis zu 50.000,00 Euro gewährt. Die Förderquote beträgt dabei bis zu 50 Prozent der externen Kosten. Eine Einreichungsfrist gibt es keine. Die Mittel sind nur so lange verfügbar, bis sie ausgeschöpft sind.

Gefördert wird:

  • Externe Beratung (Energieberatung) zur Erstellung eines Energiemanagementsystems
  • Investitionen betreffend Energiedatenmanagement
  • Zertifizierungs- und Schulungskosten
  • Aufrüstung vorhandener Energiemanagementsysteme

Durch Energieberatung rundum beraten

Durch ein Energiemanagement schützt man sich vor steigenden Energiebeschaffungskosten. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Sie sind nach ISO 50001 (Energiemanagement) und ISO 14000 (Umweltmanagement) geprüft und stehen für Ihr Anliegen zur Verfügung. Das Einreichen und die Abwicklung des Förderantrags machen wir für Sie. So können Sie sich entspannt zurücklehnen und dabei Zeit und Energie sparen – und somit auch bares Geld. Denn nicht nur das Energiemanagement, auch das Umweltmanagement wird gefördert. Es zahlt sich also doppelt aus. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Informieren Sie sich über den Ablauf und die Funktionen eines Energiemanagementsystems und den Unterschied zum Umweltmanagementsystem. Sie können sich auch über das vorige Förderprogramm informieren. Dieses läuft bis 30.06.2022.

 

Kontakt simpel
Sending

 

Quelle:

APA OTS

Related Post

Klimagipfel Paris –...

Klimagipfel Paris, 195 Länder haben sich geeinigt. – Stellungnahme von Global 2000...

Energiespartipp #1

Energiespartipp: Geschirr waschen Der Energieverbrauch in Österreich ist seit 1990 um...

Energiespartipp #2 –...

Energiespartipp #2 – Kochen und Kühlen mit Köpfchen Energiesparen leicht gemacht:...

Energiespartipp #3 – im...

Energiespartipps für das Büro Videokonferenzen statt Geschäftsreisen Durch...

Photovoltaik und Solarthermie

Erneuerbare Energie Die Marktentwicklung der letzten Jahre bietet eine gute...

Windkraft und Wärmepumpen

Marktentwicklung erneuerbarer Energie In Wärmepumpen und der Windkraft steckt viel...

Leave a Comments