Energiespartipps für das Büro

Videokonferenzen statt Geschäftsreisen

Durch Videokonferenzen sparen Sie nicht nur Geld an Flügen, Unterkünften und Verpflegung, Sie tragen ebenfalls zu einer weniger belasteten Umwelt bei. Denn das Beispiel der BKS-Bank ergab, dass:

  • bei 275 Videokonferenzen im Jahr 2014 ganze 141.000,00 km eingespart wurden.
  • Bei 395 Konferenzen im Jahr 2015 waren es 194.000,00 km.
  • 2016 kam man bei 485 audiovisuellen Gesprächen zur Einsparung von 257.000,00 km.

Standby

Achten Sie darauf, Geräte im Standby-Modus auszuschalten, besonders bei längerer Abwesenheit, wie z.B. über Nacht sowie Wochenende und wenn Sie im Urlaub sind. Eine einfache Lösung ist hierbei der Strom-Kippschalter, der bei Steckerleisten integriert ist.

Schnelle Tipps

  • Verwendung von Energiesparlampen in allen Büroräumen
  • Licht nur dort einschalten, wo es gerade gebraucht wird
  • Kaltes Wasser zum Hände waschen verwenden
  • Recyclingspapier verwenden
  • Versand von Rechnungen und Dokumenten per Mail statt Post
  • Ungenutzte Geräte vom Netz nehmen
  • Reduzierung der Heizleistung über das Wochenende im Winter
  • Abschalten der Klimaanlage im Sommer nach Büroschluss
  • Monitore ausschalten bei Pausen – Bildschirmschoner einschalten
  • Laptops statt PCs verwenden – Laptops verbrauchen weniger Energie
  • Werfen Sie sogenanntes „Schmierpapier“ nicht weg, es kann für Probedrucke verwendet werden
  • E-Mails nicht ausdrucken – vorher überlegen, ob dieser Schritt nötig ist

Erneuerbare Energie

Steigen Sie von fossiler auf erneuerbare Energie um:

  • Biomasse
  • Biogas
  • Solarenergie
  • Photovoltaik
  • Windenergie
  • Wasserkraft

In den nächsten Posts erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten der erneuerbaren Energie, bleiben Sie informiert und folgen Sie uns auf facebook!

 

Wollen Sie ihr Büro effizient nutzen und Zeit, Geld und Energie sparen? Wir helfen Ihnen, ihr Ziel zu erreichen. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

 

Quellen:

VCÖ

 

One comment