Aufnahme eines Weltkarten Globus

Earth Overshoot Day 2020

Mit 22. August 2020 haben wir global die diesjährigen Ressourcen der Erde verbraucht. Dies geschah 2019 und 2018 bereits am 29. Juli. Im Jahr 1970 fiel dieser Tag noch auf den 29. Dezember. Ein Muster lässt sich hier leicht erkennen. Doch was bedeutet das? Dieser Tag markiert, dass alles, was die Erde von 1.1. bis 31.12. produzieren kann, für das Jahr bereits aufgebraucht wurde. Durch Überfischungen und Urwaldrodungen kann sie immer weniger produzieren, die Nachfrage steigt im Gegensatz jedoch kontinuierlich.

Durch Berechnungen von vergangenen Jahrzehnten kam man zu dem Ergebnis, dass in den 70er Jahren der Bereich in die roten Zahlen rutschte. Die Messungen zum ökologischen Fußabdruck wurden immer wieder abgeändert, was zu einer Schwankung der Ergebnisse führte. Das Fazit bleibt aber gleich: Wir nutzen mehr Ressourcen, als der blaue Planet bieten kann. Der Zeitraum zwischen dem Weltüberlastungstag und dem Ende des Jahres bezeichnet man als "Ökopump". Seit dem Jahr 2000 sind unsere ökologischen Schulden stetig gewachsen, somit wird die Spanne des Ökopumps immer größer.

Earth Overshoot Day nach Ländern

Die Spitze des Verbrauchs führt Katar. Hier war der Weltüberlastungstag bereits am 11. Februar 2020. Luxemburg folgt mit 16. Februar 2020. Dahinter rangieren die Vereinigten Arabischen Emirate am 7. März 2020. Weiters unter den Top Ten Verbrauchern sind:

  • 10.03.2020: Bahrain und Kuwait
  • 12.03.2020: Trinidad und Tobago
  • 14.03.2020: Vereinte Staaten von Amerika
  • 18.03.2020: Kanada und Mongolei
  • 20.03.2020: Bermuda

Österreich befindet sich dieses Jahr auf Platz 17. Wir haben laut Berechnungen des Global Footprint Networks bereits am 8. April 2020 unsere Ressourcen ausgeschöpft. Das heißt die ÖsterreicherInnen leben auf Ökopump und nutzen bis Jahresende mehr als die Erde produzieren kann.

Am besten schnitten folgende Länder ab:

  • 26.12.2020: Kirgisistan
  • 25.12.2020: Niger und Myanmar
  • 18.12.2020: Indonesien
  • 16.12.2020: Marokko
  • 14.12.2020: Ecuador
  • 12.12.2020: São Tomé und Príncipe sowie die dominikanische Republik
  • 08.12.2020: Moldawien
  • 07.12.2020: Irak

Doch wie kann man dem entgegenwirken? Die Energieexperten von energie-manufaktur unterstützen Ihr Unternehmen gerne mit einer Energieberatung oder auch einem Energiemanagement.

Quellen:Earth Overshoot Day